Nun geht es los.....

Kofferpacken

Pflichtimpfungen für alle Gastkatzen

Der wichtigste Impfstoff bei allen Pensionsgast Katzen ist der sogenannte RCP- Impfstoff (Dreifachimpfung). Er richtet sich gegen das Rhinotrcheitis- und Calicivirus (beides Erreger des Katzenschnupfen) sowie das Parvovirus(Erreger der Katzenseuche).

Der Impfstoff Tollwut ist für Freigänger und Wohnungskatzen auch mit geringen Auslauf.

Diese Aufgeführten Impfungen muss ihre Katze während des Pensionsaufenthalt besitzen. Ein Nachweis der bestehenden Impfungen gegenüber der Pension ist verpflichtend.

Der Imfpass verbleibt während der Dauer des Aufenthalts in der Pension. 


Parasiten Innen & Äußere

Hier gilt das gleiche, die Katze muss vor dem Aufnahmetag gegen Flöhe, Milben, Zecken und Würmer behandelt und durch geschaut worden sein, und während des Pensionaufenthalt noch ein gültigen Schutz besitzen.



  • Kreis NF, Amt Treene/Nordsee besteht Chip/Tattoopflicht.
  • Medikamente bei Bedarf (mit Namen versehen)
  • Vertrag und Aufnahmebogen mitbringen.
  • Haustierregestrierungs Unterlagen, wenn vorhanden!
  • Ein Katzenfoto für die Pensionsunterlagen
  • Chipnummer oder Tätowierungsunterlagen
  • Diät- oder Spezialfutter bei Bedarf, nur Einzelhaltung(mit Namen versehen)
  • Spielzeug, Decken, Kissen (keine Haftung)
  • Was möchten Sie uns gerne noch über Ihre Katze mitteilen (Gewohnheiten) etc.
  • und die Katze einpacken :-))

und ein wenig Zeit zum Kennenlernen:-)