News und Infos

August 2019

Wir haben unsere kleine Maus verloren: Püppy

Leider hat sie es nicht mehr über die Strasse geschafft um uns zu begrüßen, als wir nach Hause kamen. Was uns richtig Ärgert ist, dass dieser Autofahrer einfach weiter gefahren ist ohne uns bescheid zu geben oder sie beiseite zu legen.

Mai 2019 Info:

Hallo ihr lieben Katzenbesitzer,

 

viele Katzen vertragen das Autofahren nicht gut: Mauen, Erbrechen, Durchfall, Verspannt,

Stressig, Ängstlich. Wenn man eine leichte Decke über den ganzen Korb legt, beruhigt

das die Katze schon enorm bei der Fahrt.

Wir fertigen  speziell für Ihre Transportbox einen massangefertigte Überzug an.

Mit Gummizug untenrum und ein Loch für den Tragehenkel.

Wer intresse hat, soll sich bei uns melden.



Mai 2019 Info:

Baldriankissen bzw. Schnuffelkissen sind wieder fertig zum Verkauf.

Wir verschicken auch!

Dabei geht eine Spende an unseren kleinen Stubentiger Eiderstedt e.V.



März 2019

Liebe Katzenbesitzer, liebe Stammkunden,

der Urlaub steht an und die Sonne und die Wärme lockt. Deshalb bitten wir euch, auf diesem Weg, euch rechtzeitig zu melden um eine Reservierung für euren Stubentiger vorzunehmen. 

 

Hallo und Herzlich willkommen zum neuen Jahr. Wir möchten uns ganz doll bedanken, an unseren  Stammkunden und auch an unseren neuen Kunden für die treue und Aufmerksamkeiten und Briefpost zu den Feiertagen: DANKE:-)


 

 

2019: In Tating (Eiderstedt) wurde bei einer Fledermaus TOLLWUT festgestellt. TOLLWUT wird über Speichel/Biss  übertragen und  ist  auch für den Menschen gefährlich. Auf diesem Wege möchten wir unsere Gäste darauf aufmerksam machen, dass bei  Katzen und Hunde mit Freigang die Gefahr groß ist sich anzustecken. Wir bitten euch daher, eure Katzen und Hunde mit Freigang gegen Tollwut Impfen zu lassen. Es ist zum Schutz eurer und der Gastkatzen bzw. Hunden. Seit uns daher nicht böse, wenn wir  nicht geimpfte Katzen und Hunde nicht aufnehmen. Bitte keine toten Tiere anfassen oder mitnehmen die evtl. vom Hund oder Katze mitgebracht werden, meldet evtl. den Tollwutfund unbedingt dem Veterinäramt.